Tag Archives: al-Abab

Loyalty to the Believers by Abu Zubair Adel b. Abdullah al-Abab

Im Juni erschien ein Audiovortrag von Abu Zubair Adel b. Abdullah al-Abab in den einschlägigen Foren mit dem den Titel al-Wala’ li-l-Mu’mimeen (Loyalität für die Gläubigen). Allerdings kann man die Gläubigen, bei der Intention des Vortrags, auch gut durch Mujahideen ersetzen.

Da der Vortrag mit dem Thema genau in mein Interessengebiet passt werde ich jetzt hier ein wenig darüber posten.

Der Vortrag fängt an, in dem Abu Zubair Adel b. Abdullah al-Abba das Glaubensprinzip von al-Wala’ wa-l-Bara’ zu einer Säule des Islams erklärt und das derjenige, der nicht sein Leben danach ausrichte kein Muslim sein könne, den es sei eine Bedingung für den “richtigen Glauben”. Als Beleg dafür zitiert er einige Koranverse ( z.B. 5,80/81).

Nach den Koranzitaten, zählt er auf zu wem man al-Wala’ (Loyalität) ausüben sollte, natürlich sollte dies nicht wegen des Geldes oder anderer materieller Dinge geschehen. Zu aller erst muss man Gott und Muhammad gegenüber loyal sein. Dann denjenigen gegenüber, die an Gott glauben und nur ihn alleine anbeten sowie den Koran als einzige Handlungsanweisung betrachten und der Schari’a durchsetzten wollen usw. Hier werden also genau die Merkmale aufgezählt die aus Sicht der Salafiyya-Jihadiyya einen “guten Gläubigen” ausmachen. Die Drohung vor der Strafe im Jenseints darf natürlich nicht fehlen.

“Our loyalty is for the believer, who has rejected the democracy that deifies mankind and resists being ruled by Allah alone. So he who fought the democratic program which is contrary to the Quran and Sunnah, we will befriend him, support and love him, put our hand in his hand, open our hearts and homes and extend to him our
hands; because he is saving the women and children of the Muslims, and frees the holy places from the hands of the Crusaders. We befriend the believer who rejects the plots of Jews, Christians and their stooges in the occupation of Muslim lands and control of the oil in the Muslim communities, and we stand side by side with the
believer who is honest with Allah, his Prophet, his religion and his Ummah. The Muslim person of whose tongue and hands the Muslims are sure checks whom he supports and aids, for he will not befriend any but the truthful.”

Es folgt eine an die muslimischen Gelehrten gerichtet Frage, warum sie sich nicht loyal gegenüber den Mujahideen verhalten würden. Denn selbst Mu’awiya und ‘Ali hätten sich im Kampf gegen die Christen verbündet. Ebenso habe Salah ud-Din al-Ayyubi die Muslime im Kampf gegen die Kreuzritter geeint trotz ihrer verschiedenen Glaubensanschauungen.

Das wirkliche schlimme aber sei, so Abu Zubair Adel b. Abdullah al-Abba, dass die meisten Gelehrten sich loyal gegenüber den so genannten muslimischen Regimen und den Kreuzrittern zeigten und somit die muslimische Gemeinschaft in die Irre führen würden, da sie den Jihad gegen ebendiese als illegitim bezeichnen würden.

Zum Schluss wird noch die muslimische Gemeinschaft direkt angesprochen und zwar warum sie, bei den Greueltaten, die gegen ihre Geschwister verübt werden ruhig sein könnten. Schließlich müssten sie sich ja loyal ihnen gegenüber verhalten und somit zur Hilfe kommen. Womit Abu Zubair Adel b. Abdullah al-Abba wohl ganz klar meint das man den Mujahideen anschließen sollte und in den Jihad zieht.


 

 

1 Comment

Filed under Uncategorized